Email von Familie Dr. Michael Rheinwald aus Passau(DE)

Aufenthalt September 2010 Toskana Urlaub - Ferienhaus Toskana -----Ursprüngliche Nachricht----- Von: Romy Rheinwald Gesendet: Mo 19.09.2011 17:53 An: Elisa Santoni Betreff: AW: Herbst in der Maremma/Toskana und Umbrien: 4 goldene Urlaubsideen! -112 Liebe Frau Santoni, es tut mir leid, dass es so lange gedauert hat, bis ich mich schriftlich zu unserem, mittlerweile genau vor 1 Jahr, wunderbaren Urlaub in der Toskana,melde. Telefonisch hab ich das ja ausführlich letztes Jahr getan, aber Sie baten mich auch um ein schriftliches Statement. Vor genau einem Jahr waren wir in Ihrem wunderschönen Haus mit Pool und großem Grundstück in Terricciola. Was soll ich sagen, es war einfach wunderbar!! Wir waren zu dritt. Unsere erwachsene Tochter, mein Mann und ich und unser damals neues Familienmitglied Rico, ein junger Labrador-Münsterländer-Mischling. Das große Grundstück war ideal für unseren temperamentvollen und sehr bewegungsfrohen Hund. Auch hatte mein Mann sehr schöne Spazierwege mit dem Hund gefunden. Die Wohnung im Haus Ihrer Eltern war sehr sehr schön, sehr liebevoll eingerichtet, großzügig, sehr gemütlich, alles in allem optimal für uns. Ihre liebe Frau Mutter war stets sehr hilfsbereit, aber trotzdem dezent zurückhaltend. Dies haben wir sehr geschätzt. Unser Rico hat sich natürlich auch gleich mit Lolita angefreundet – hoffentlich geht es ihr gut?! Ich hab Ihre Adresse auch bereits weiterempfohlen und weiß, dass gerade im Moment diese Bekannte in einem ihrer Häuser Urlaub macht und ich bin schon gespannt, was sie für Eindrücke mitbringt. Wir sind ja eigentlich Camping-Urlauber mit Wohnmobil, ich hatte aber doch letztes Jahr einen kleinen Unfall mit 2 gebrochenen Rippen und so sind wir in den Genuss Ihrer wunderbaren Ferienwohnung,-haus gekommen. Sollten wir wieder einmal auf diese Art Urlaub machen, werde ich sicher in ihren Angeboten etwas finden. Auch werde ich sie immer weiterempfehlen. Sie dürfen mir also weiterhin Informationen schicken, auch wenn ich nicht sagen kann, wann wir sie mal nutzen werden. Ich möchte mich auch nochmal herzlich bedanken für ihre Freundlichkeit, für die unkomplizierte Buchung. Es war ja alles sehr sehr kurzfristig. Vielleicht möchten Sie auch Ihrer Mutter liebe Grüße ausrichten. Sie wird sich kaum erinnern bei so vielen Gästen. A ber möglicherweise erinnert sie sich, weil damals ihre Lolita von einem Nachbarhund gebissen wurde, als sie meinen Mann und Rico auf dem Spaziergang begleiten wollte. Mein Mann ist Tierarzt und hat sich die Wunde angesehen, Lolita aber dann doch zu einem ansässigen Tierarzt zur Behandlung geschickt. Wir hoffen, es geht ihr wieder gut. Ganz liebe Grüße an Sie und vielen Dank für einen wunderschönen, unvergesslichen Urlaub. Romy Rheinwald und Familie

19. September 2011